Sonntag, 15. Juli 2012

Käsekuchen mit Himbeeren

Ich liebe Käsekuche - ich liebe Himbeeren!
Beides kombiniert ergibt diesen traumhaften Kuchen.
Das Rezept habe ich aus der "Laura Wohnen" und es ist wirklich yummy.


Die Bilder sagen doch alles... oder?




Und hier das Rezept, wer Himbeeren im Hause hat (es gehen sicherlich auch Blaubeeren, Johnnisbeeren, etc.) der kann ihn noch für den Sonntagnachmittag zaubern.


Käsekuchen mit Himbeeren

300 g Mehl
275 g Zucker
2 Päck. Vanillin-Zucker
175 g Butter
1 Prise Salz
5 Eier
300 g Himbeeren
750 g Magerquark
200 g Schmand
2 Päck. Soßenpulver Vanille (zum Kochen)


Mehl, 125g Zucker, 1 Päck. Vanillin-Zucker, Butter in Stücken, 1 Ei und Salz zu Streuseln verkneten.
Eine Springform fetten, etwa die Hälfte der Streusel in die Form geben und zu einem Boden drücken.
Boden und die übrigen Streusel ca. 30 min kaltstellen. Himbeeren, Magerquark, Schmand, 150 g Zucker und 1 Päck. Vanillin-Zucker mit dem Rührgerät glatt rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren, dann das Soßenpulver einrühren.
Masse in die Springform füllen, Himbeeren und restlichen Streusel darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad / Umluft: 150 Grad) auf 2. Schiene von unten 60 - 70 Min. backen. Den Kuchen bei geöffneter Ofentür ca. 10 min. ruhen lassen.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Lustig, wir hatten auch Himbeertorte...

    Sieht auch sehr lecker aus.

    Sei herzlich gedrückt, ines

    AntwortenLöschen
  2. Wie lecker! Vielen Dank für das Rezept. Jetzt bekommt ich geleich Lust auf Backen.
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Moin Andrea,
    lecker Kuchen. Schade, dass ich mir da nichts von nehmen kann. Na ja, dann muss ich wohl selber backen. Vielen Dank für das Rezept.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe auch Himbeeren und Käsekuchen! Danke für das leckere Rezept, das backe ich bestimmt nächste Woche nach.

    Liebe Grüße aus Hamburg

    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmmmmjamjam, nicht nur dass du supertolle Karten zauberst, nein, auch dieser Kuchen sieht ja echt zum Anbeißen aus und mir läuft gerade echt das Wasser im Mund zusammen!!

    *stiftzückundgleichmalrezeptnotier* Na, der wird auf jeden Fall bald mal ausprobiert.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!!

    Liebe Grüße, Karola

    AntwortenLöschen
  6. Boah, sieht dein Kuchen lecker aus!
    Den muss man einfach auf einer Geburtstagstafel stehen haben!!
    Einfach nur, weil er sooo toll aussieht!!!
    Aber wenn du sagst, dass er auch noch schmeckt...ja dann notier ich mir mal das Rezept:-)
    Vielen Dank dafür!

    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmh, da schreibe ich doch einfach nur: Sieht der lecker aus!

    Vielen Dank für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Mhh sieht total lecker aus. Ich liebe Himbeeren!

    AntwortenLöschen
  9. Oh nee, das sind auch meine beiden Lieblingsdinge. Werde den am Wochenende nachbacken... ob ich noch irgendwo Himbeeeren finde?

    AntwortenLöschen