Donnerstag, 27. Dezember 2012

Kreatives Chaos?

Kennt ihr solche Bilder? Nein, sicherlich nicht.... es sieht nur bei mir so aus!

Aber jetzt ist etwas Zeit um Stempel zu reinigen und diese den entsprechenden Sets zuzuordnen, um Papier zu stapeln und vielleicht nach Schnipselgröße zu sortieren, um die Weihnachtssachen wegzulegen *schnief*. 

Ganz einfach: Platz für neues Material zu schaffen! ♥

Mal sehen welche Schätze ich unter den Bergen noch so finden werde...


Bleibt bunt,
andrea








Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    wäre ja vielleicht schön, wenn es nur bei Dir so aussehen würde, aber leider...
    Ich hatte für die letzten Arbeiten echte Probleme noch ein Plätzchen frei zu machen, bei mir ist als auch aufräumen angesagt.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hihi - und ich hätte schwören können es sieht nur bei mir so aus!!!!!!
    Lieben Gruß
    und viel Freude beim ordnen
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  3. bei mir sieht es nicht anders aus! Wenn man auf den letzten drücker noch die Leckereien schön verpacken will die man zu Weihnachten verschenkt, kann es bei mir nur in einem Chaos enden :D
    Ganz liebe Grüße
    Martini*

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich mich nur anschliessen, bin auch gerade dran Ordnung zu machen!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  5. Na dann sind wir ja alle am selben Tag mit aufräumen und sortieren beschäftigt :-)) Schön, bin ich da nicht die einzige *zwinker*
    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. so sieht es bei mir acuh immer aus:-)
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  7. Es tröstet mich ungemein, dass auch bei anderen solch "klreatives Chaos" herrscht. Ich mache mich dann auch mal ans Aufräumen. Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir sieht es zwischendurch noch schlimmer aus...aber auch das gehört dazu!!!
    Viel Spaß beim "Umschalten auf Nicht-Weihnachtliches", ich freu mich schon drauf...
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  9. Dieses kreative Chaos kenne ich auch!
    Leider habe ich noch so viel Zeugs, dass verarbeitet werden soll, hier liegen, dass ich zur Zeit nichts möchte. Fürs nächste Jahr habe ich mir vorgenommen, die Reste zu verarbeiten.
    LG Jane

    AntwortenLöschen
  10. spitze, das nenne ich richtig, gutes kreatives chaos !
    gut zu sehen, das es nicht nur bei mir so aussieht, es ist manchmal nur noch
    eine fläche von 10x10 auf meinem wirklich großen tisch übrig ...
    spätestens dann räume ich auf, um am nächsten tag wieder chaos zu machen :-)
    lg
    sandra

    AntwortenLöschen
  11. Puhh *schweißwegwisch*, ich kann mich nur den anderen anschließen: gut zu sehen, dass es nicht nur bei mir so aussieht... Ich wünsch Dir ganz viel Spaß beim Ordnen, mir kommen dabei immer recht gute Ideen.
    Ganz liebe Grüße von Anke

    AntwortenLöschen
  12. Hihi, das hättest du wohl gerne...ich glaube es gibt sie...Menschen die ohne Chaos auskommen..ich bin keiner..-aber Kind, Mann , Arbeit, Tiere, Haushalt und selbst nicht zu kurz kommen..alles unter einen Hut zu bekommen ist verflixt schwer!!
    Also fröhliches Chaos.
    GVLG Anja

    AntwortenLöschen
  13. ach bin ich erleichtert, bei Dir sieht es ja noch aus wie geleckt....*lach---aber mein Mann holt mir heute Abend im IKEA neue Schränke, damit das ein Ende hat, nun mag ich ihm das Bild gar nicht zeigen*kicher----

    AntwortenLöschen
  14. Ufff... und ich dachte, nur ich kann so ein Chaos verbreiten...
    LG
    Kerstin
    PS: Viel Spaß beim aufräumen! Das hat was meditatives..

    AntwortenLöschen
  15. Moin Andrea,
    huch, ich dachte gerade, ich sehe auf meinen Basteltisch, hihi. Das beruhigt mich ja jetzt. Ich bin nicht die Einzige, die Chaos verbreitet. Bei mir liegt auch noch alles so herum. Werd´mich nachher mal an´s Aufräumen machen.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Andrea,
    meine Weihnachssachen schlummern schon seit 2 Wochen in der Kiste! Davor sah es bei mir auch so aus..
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Andrea,
    bei mir sieht es genau so aus, wenn ich einen Basteltag hinter mir habe. Ich muss mich die nächsten Tage auch ans richtig aufräumen machen.

    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Andrea,
    es ist überall das Gleiche. Das ist schön zu sehen und zu lesen.
    jedes Mal, wenn ich so ungefähr die Hälfte aufgeräumt habe, kommt mir wieder irgendeine gute Idee, was ich so alles aus den Resten machen könnte....und schon geht das ganze Chaos wieder von vorne los.....
    Aber irgendwann, wenn der Leidensdruck groß genug ist, schaffen wir es doch alle, einen perfekten Arbeitsplatz zu haben! Oder??
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  19. ach, bin ich jetzt froh, dass es eh bei anderen auch so ausschaut ;) Man schafft es auch kaum bei so viel papier, stempel und stanzen und und und den 1000 ideen, die rumschwirren!
    Danke, fürs aufrichtige "zeigen";)
    lg petrissa

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Andrea,
    gerade habe ich gedacht ich sehe meinen Arbeitsplatz.
    Mach dir nichts vor.., dass sieht bei uns allen so aus und das ist auch gut so.
    Das ist Kreatives Chaos.
    LG, Renate

    AntwortenLöschen
  21. Bin auch gerade am ausmisten und das tut gut! "Altes" wegschaffen befreit und schafft Platz für "Neues"...
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  22. So ungefähr sah es bei mir nach dem Geschenkeverpacken aus :D
    Jetzt ist aber auch wieder klarschiff und Platz für Neues ;)
    Liebe Grüße
    Myri

    AntwortenLöschen
  23. Oh ja, solche Bilder kenne ich nur zu gut ;) ich sitze auch grad am Tisch am Basteln und dachte grad: "Was für ein Chaos". Und als ich Deine Bilder sah, dachte ich wie sympathisch das doch ist.

    Liebe Grüße!
    Annemarie

    AntwortenLöschen
  24. Hihi....bei mir sieht es auch so aus...bin gerade dabei wieder Ordnung zu schaffen, damit das nächste Chaos kommen kann. Aber gut zu wissen, das es nicht nur bei mir so ist.

    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  25. Die Bilder kommen mir bekannt vor..irgendwann hat man nur noch einige Quadratcentimeter Platz zum "Kreativsein". Dann muss leider wieder aufgräumt werden.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  26. Bin zufällig hier gelandet und mußte leicht grinsen.
    Wann hast Du meinen Schreibtisch fotografiert?????
    Genauso sah es bei mir auch aus.
    LG und einen guten Rutsch,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Andrea,
    ich kann mich den Kommentierenden nur anschließen: keine Sorge, das Chaos auf unseren Schreibtischen gehört einfach zu diesem Hobby!
    Aber schön, solche Fotos auch mal von anderen sehen zu können :-) Ich musste doch sehr schmunzeln. Sehr, sehr sympatisch!
    Nun denn, ich wünsche Dir viel Spaß beim Aufräumen, Sortieren und Schätze neu entdecken. Werde auch heute und morgen meine Weihnachts- und Glitzerpapiere wieder wegsortieren und Luft schaffen für.... unweigerlich kommende, brandneue, unbedingt haben müssende Scrapserien.
    Herzliche Neujahrsgrüße sendet Dir
    Annika

    AntwortenLöschen
  28. Oh, wie schön! Ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, wenn ich auf einem Platz in Din A5-Größe bastle (obwohl mein Schreibtisch 1,5m² groß ist) und nicht erst aufräume, wie ich es von meiner Tochter verlange. Vielen Dank für's Zeigen. HG, Sonja

    AntwortenLöschen
  29. Wie witzig! Wir sind alle kreative Chaoten und das ist auch gut so! Es soll auch ordentliche Kreative geben, aber die haben dann bestimmt einen anderen Fehler :-)
    Nobody is perfect!
    Liebe Grüße Mimi

    AntwortenLöschen