Donnerstag, 12. Juni 2014

Auf den letzten Drücker

Manche Dinge dauern halt etwas länger ;)

Ich wollte unbedingt ein Projekt für die Retro-Ausstellung von Alexandra Renke einreichen.
Aber was nur?
Irgendwann Anfang Mai hatte ich dann endlich eine Idee und habe dabei an meine Kindheit gedacht.... RETRO!
Da meine Mutter ja nichts wegschmeisst (jetzt weiss ich, dass es in meinen Genen liegt), begab ich mich auf eine kleine Zeitreise.
Es war unglaublich, was ich noch alles gefunden habe.... meinen alten Plattenspieler (für den Hasen unfassbar, dass auf einer Seite der Single nur ein Song ist), Telefone - mit Tasten oder Wählscheibe, unsere alte Schreibmaschine....

Für das Cover und Rücken mussten dann Rudi Carell und Petula Clark dran glauben. 
Von meiner ersten ABBA-Single konnte ich mich dann doch noch nicht trennen ;)

Wenn ihr Lust habt in der Retro-Welt zu stöbern, dann klickt den Button in der Sidebar
und wenn ihr es noch nicht gelesen habt, heute gibt es Geburtstags-Prozente in der Erlebniswelt.



Bleibt bunt
andrea
















Kommentare:

  1. Ich durfte die Umsetzung dieser HAMMER-Idee ja teilweise schon in Natura bestaunen.
    Genial und echt R.E.T.R.O. ;))

    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr cooles Retoralbum!
    Als Kind hatte ich auch Schallplatten. Eine alte Schreibmasche habe ich heute noch, sie ist von 1921 :-)

    AntwortenLöschen
  3. absolut genial!
    RETRO-cool ...

    danke, dass du mich mit auf diese zeitreise genommen hast :))

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Abgefahren. :) Und schleudert mich auch gleich zurück in meine Kindheit ... und die immer wieder verzweifelte Suche nach dem Dreieck für die Mitte der Singles. Wirklich tolles Retro-Stück.
    Lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. zumindest musste man nie das Telefon suchen!! :))
    Vielen Dank fürs Zeigen dieses wundervollen Albums! Herrlich!!!!

    HeikeM

    AntwortenLöschen
  6. Coole Idee und sehr stylisch. Gefällt mir super gut.

    AntwortenLöschen