Montag, 24. November 2014

Klecker-Diplom


Ganz oft kommt die Frage auf, wie ich denn die goldenen Kleckse, Spritzer oder Punkte mache.

Es gibt da natürlich Möglichkeiten...

Stempeln mit entsprechendem Kissen und den passenden Stempeln dazu,
einen ganz feinen Farbnebel erzeugt man durch ein Pumpspray oder - ich nenne es mal - kleckern.

Ich benutze dieses Produkt von Heidi Swapp. Der Goldton ist einfach sehr strahlend.


Wichtig dabei.... schütteln... schütteln... und noch mehr schütteln.
In den transparenten Flaschen ist es gut sichtbar, wenn sich alle Pigmente vom Flaschenboden gelöst haben.


Ich bin dann mal weg.... und der ein oder andere von Euch vielleicht am kleckern ;)





Bleibt bunt
andrea








Hier sind die am Boden abgesetzten Pigmente gut sichtbar


Wichtig! Sehr gut schütteln, bis sich alles verteilt hat.... man kann natürlich auch mit einem Holzstäbchen o.ä. umrühren.


Sprühkopf abdrehen


Mit dem Finger auf den Sprühkopf tippen...


... und schon verteilen sich grössere und kleinere Farbsprenkler auf dem Papier.

Kommentare:

  1. Genial! Ganz lieben Dank fürs Zeigen!
    Liebe Grüße - Giudrun

    AntwortenLöschen
  2. oh danke, das wollte ich auch schon immer fragen.
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  3. hi meine Kleckerqueen - absolut genial ... !!!

    glg frei nach dem Motto - nicht kleckern - sondern klotzen :))
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Bis ich diese Technik dann mal raus hatte, glitzerte auf meinem Schreibtisch einfach ALLES, incl. meiner Hose ;)))

    Hätte ich Dich mal gefragt...!

    LG
    Corinna

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Diplom werde ich nie bekommen :))))

    Aber ich finde Deine gekleckerten Werke immer wieder toll!

    GLG und bis die Tage
    Bella

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, uns einzuweihen.
    LG Gisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    herzlichen Dank für den Miniworkshop.Als Anfängerin bin ich sehr sehr dankbar für solcherlei Tips.Bin gerne auf Deiner Seite unterwegs.
    LG Magdalena

    AntwortenLöschen