Donnerstag, 5. März 2015

Man muss nicht...


... mit einer Schablone, Stencil oder Mask - Pasten oder div. Farben verarbeiten ...

Schablonen lassen sich auch sehr gut als Prägefolder "missbrauchen" ;)

Dreht sie doch einfach mal durch.... die big shot... und schon habt ihr eine zarte Prägung.

Ich habe die kleinen Ostereier von Heindesign aus dem Märzkit genommen, 
vorher das Ei ausgestanzt und dann ein bisschen Deko rangetüddelt.

Verschieden grosse Ei-Stanzen gibt es u.a. von Memory box. 
Fragt bei Bedarf einfach mal die Schwestern aus der Papierwerkstatt.




Bleibt bunt
andrea












Kommentare:

  1. Hallo,

    deine Karten sieht sehr chic aus. Tolle Farbkombinationen.Und die Feder klasse.
    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  2. Super Tipp, dadurch ergeben sich ja ganz neue Möglichkeiten:-)
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber hübsch geworden, vielen Dank für den Tipp!
    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Soooooooooo Schön!!! Super getüddelt.
    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Karte mit Missbrauch :-) Ich habe das schon mit einer Herzschablone gemacht.
    Es geht auch mit ausgestanzten Teilchen einfach unters Papier legen und durchkurbeln :-)
    Herzlichst
    Myriam

    AntwortenLöschen
  6. die ist so schön geworden! Danke für die Anregung mit den Schablonen!
    HeikeM

    AntwortenLöschen
  7. So schööön, dezent, frühlingshaft... und natürlich wieder die goldenen Spritzer... typisch Andrea :-))))

    GlG. Solveig

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine geniale Idee und tolles Ergebnis! Vielen Dank für die Inspiration!
    LG, Ellis

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wie cool! Und danke für den Tipp mit den Schablonen!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  10. Moin Andrea,
    wow, das ist ja wieder eine megamäßig schöne Karte und ein toller Tipp noch dazu. Hab´ ganz lieben Dank, Andrea.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für eine schöne Idee und danke für den Tipp...
    Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  12. Die Karte ist wunderwunderschön!!!

    LG
    Corinna

    AntwortenLöschen
  13. Und wieder mit den schöne Goldsprenkeln, sehr edles Kärtchen.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhh Andrea!!!

    Das ist ein g.e.n.i.a.l.e.r Tipp!!!!
    DANKE♥ das muss ich am WE mal testen :)

    GLG und bis ganz bald - ich freu mich
    Bella

    AntwortenLöschen
  15. Eine sehr edle Karte, gefällt mir sehr.

    GLG Dagmar

    AntwortenLöschen
  16. also ich hätte mich wahrscheinlich nicht getraut das Teilchen durch die BigShot zu
    wurschteln ;-)
    Danke für den Tip - das sieht echt klasse aus

    AntwortenLöschen
  17. Immer wieder gut, wie bestimmte Dinge auch anders einzusetzen sind, danke für den Tip!
    Deine Karte ist ein wunderschöne Hingucker!

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Andrea,
    dein Ei hat es so richtig kuschelig..... wunderschön
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  19. Danke für diesen tollen Tipp - deine Karte ist einfach traumhaft schön geworden.
    Ich hatte schon gegrübelt, was ich denn mit der Schablone anfangen soll, da ich nicht so
    auf Farben stehe.

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Wieder zum Nachmachen schön! LG - Katja

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrea,
    da ist dir ja wieder ein ganz großer Wurf gelungen.
    Mein Favorit unter allen bisher gesehenen Osterkarten :-)))
    LG
    Gisa

    AntwortenLöschen
  23. So eine schöne Karte !
    Waouh !!!

    AntwortenLöschen
  24. Dear Andrea, love your style, muted colours, excellent work with die cuts, textures and embellishments. Thank you for your comment to my post. I am your new follower. -Ksenija, aka Sweet Kobylkin

    AntwortenLöschen