Sonntag, 17. April 2016

Trauerkarte No. 5


... und ich habe hier immer noch diverse Trauerkarten liegen.

Ok... in der nächsten Woche kommt nochmal was anderes zwischendurch.


Als diese wundervollen Mohnblüten in der Erlebniswelt auftauchten,
waren sie für mich gleich ein must-have. 
Ansich wollte ich sie aquarellieren, konnte aber zwischen den Papierbergen meinen Aquarellblock nicht finden.
Dazu schreibe ich jetzt einfach mal nix ;)

Tja und dann ist in minutenschnelle (was sonst überhaupt nicht der Fall ist) diese Karte entstanden.
Wenn ich jetzt nicht in den Garten müsste, würde ich glatt in meinem kleinen Reich versacken...


Zutatenliste:

Stempel "Stille"
Die "Poppy pair"

Cardstock aus meinem Bestand.




Bleibt bunt
andrea  













 


Kommentare:

  1. Der Mohn ist wirklich toll! Eine sehr schöne, schlichte und geschmackvolle Karte! ;) Die Farben finde ich auch sehr passend, sie strahlen eine angenehme Wärme aus.
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Trotz oder vielleicht wegen der "minutenschnelle" eine sehr gelungene Karte.

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    zwar für einen traurigen Anlaß, aber deine Karte ist wunderschön und stilvoll geworden.
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal ist weniger mehr. Sieht sehr ansprechend aus, liebe Andrea.
    LG, Ellis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    eine wundervolle dezente Trauerkarte mit den "schattierten" Mohnsilhouetten von Penny Black und dem "cleanen" Schriftzug stille! Deine Trauerkarten sind alle erste Sahne!
    Ganz liebe Grüße schickt Dir
    Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea...

    es erstaunt mich immer wieder, wie Du einen solch straken Ausdruck auf eine Karte zauberst, mit so wenig 'materiellem' Einsatz!!!

    Große Klasse!

    *alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Trauriger Anlass,aber schöne Karte.

    AntwortenLöschen
  8. manchmal ist weniger einfach mehr...
    LG Karin

    AntwortenLöschen