Sonntag, 29. Januar 2012

Maracuja-Käsekuchen

Nachdem es hier gestern so ruhig war, abgesehen von euren lieben Kommentaren, gibt es jetzt erstmal das Rezept.


Zutaten:
250 g Löffelbikuits
125 g weiche Butter
3 Maracujas (Passionsfrüchte)
3 Eier
250 g Ricotta
500 g Quark (40%)
140 g Zucker
1 TL Zitronenschale
4 EL Weichweizengrieß
wenn es etwas fruchtiger sein soll, einfach noch einen grossen Spritzer Zitronen- oder Maracujasaft dazugeben.


Löffelbiskuits in einem Mixer feinzerbröseln, Butter in Stückchen dazugeben und alles zu einem feinkrümeligen Teig verarbeiten. Die Bröselmischung in eine gefettete Springform geben und das Ganze andrücken. Backofen vorheizen, 180 Grad (Umluft 160 Grad). Früchte incl. der Kerne auskratzen. Eier trennen. Eiweiss steif schlagen.
Ricotta, Quark, Zucker, Maracujas, Zitronenschale, Eigelbe und Grieß glatt verrühren. Den Eischnee unterziehen.
Die Creme auf dem Boden glatt verstreichen und dann geht es für ca. 50 min in den Ofen.

Guten Appetit!


Nachher seht ihr hier noch eine Verpackung,
bis später......
andrea

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs Rezept! Mal sehen, vielleicht mach ich doch auch mal selbst... Ist ja auch zu lecker der Kuchen.

    Danke noch für deinen Kommentar. Ich bereite gleich mal meinen Workshop vor. Wow, eine Woche vor Workshop sind die Goddies bereits fertig und ich plane gerade die Karte. Ich habe wohl doch zu viel Zeit, nee, nee, hinten fällt nur grad der Haushalt über und meine Kinder sind bei den Großeltern, mein Mann kredenzt später das Essen, alles eine Sache der Planung...

    Liebe Grüße, ines

    AntwortenLöschen