Dienstag, 25. September 2018

Ich bin dran...


... zwar mal wieder reichlich verspätet,
aber zumindest noch im richtigen Monat ;)


Zutaten:
gepunktete Stanze aus meinem Bestand





Bleibt bunt
andrea
 












 

Donnerstag, 6. September 2018

Wellpappe


Mein erster Gedanke beim Wort Wellpappe - 
Kartonage in braun.

Natürlich gibt es auch Wellpappe
in knallrot oder weihnachtsgrün,
meistens in irgendwelchen Bastelpackungen enthalten.

Aber ich stehe ja eher auf diese
sechs schönen Farben, ok... braun ist auch dabei.

Das Papier läuft sogar durch die Bigshot,
mit minimalem Well-Verlust ;)




Bleibt bunt
andrea


 










Montag, 3. September 2018

Boo


Anhänger gehen doch irgendwie immer,
schnell an eine Naschitüte rangebamselt
oder auch ein Geschenk damit gepimt
und das Ganze ist gleich eine Spur wertiger.

Am besten finde ich ja den
mit den Wackelaugen ;)


Gespenster & Co. findet ihr hier.




Bleibt bunt
andrea 













 

Samstag, 1. September 2018

Ganz viel Neues tut sich da...


... und genau deshalb,
gibt es einen Welcome-Bloghop mit den Mädels...

Kerstin unterstützt ab sofort mit ihren zauberhaften Arbeiten das Team,
auf der internationalen Ebene sind es Terhi und Lea.
Die Verlinkungen zum Blog findet ihr am Ende der Liste.

Die beiden Gastdesignerinnen,
Jana und Laura
begleiten das Team
und ich bin schon ganz gespannt auf großartige Layouts & Co.


Ihr Lieben,
ein herzliches Welcome,
habt Spaß beim Bloghop
und lasst euch feiern!



Bleibt bunt
andrea




Silke sagt auch ein herzliches Willkommen
und liebe Grüße aus dem Urlaub.


Wir begrüßen:











Freitag, 31. August 2018

So lange musste ich warten...


... diesmal auf meinen neuen Laptop,
den alten habe ich nämlich geschrottet :(

Tja und wenn dann das Versandunternehmen
das Paket nach einem vergeblichen Zustellversuch zurückgehen lässt,
die uralt Lieblingsprogramme nicht mehr unter Windows 10 laufen,
die alten Daten noch nicht wieder gerettet sind,
geht nur  - tief durchatmen!

Ich bin da ja ganz optimistisch
"think positiv"
es geht alles irgendwie weiter.


So und nun mal zum Thema Halloween!
Ich stand am letzten Wochenende schon vorm Regal
voller Spinnen, Beilen, Kunstblut & Co.
Gekauft habe ich nur ein paar Halloween-Pailletten in Geister- und Kürbisform,
aber vielleicht hole ich mir die abgehackte Hand noch ;)

Genau meins und somit habe ich auch beschlossen,
neben meiner "maritimen" Stanzsammlung,
noch eine "Halloween-Stempel-Stanz-Muss-ich-haben-Kollektion" anzulegen.

Ich weiß, viele von euch kann ich damit nicht begeistern...
aber macht nix, ich stehe da drauf! 


Spooky-Material findet ihr hier.




Bleibt bunt
andrea



















Sonntag, 12. August 2018

So lange musste ich warten...


...  schon in Frankfurt auf der Creativeworld
habe ich mir diese multifunktionale Glasplatte angeschaut
und in die Kategorie "must have" geschoben.
Neue Tools & Co. können mich immer begeistern,
wenn ich sie gut finde ;)

Naja, dann hats ewig gedauert,
bis tonic damit rüberkam.


Ich ärgere mich ja schon länger über meine Schneidematten,
ich will auf ihnen mit Farbe sprühen können, schneiden, Pasten ausprobieren usw.
Klar, kann ich alles.... aber nach ein paar farbigen Versuchen
bekomme ich sie nicht mehr sauber.
Und wenn ich dann mal Fotos zeige,
auf denen auch die Arbeitsfläche zu sehen ist,
ärgert es mich ein bisschen, dass sie schon so *pieeeep* aussehen.

Ausserdem hatte ich meine Matten mit zu den Workshops
und unwichtige Dinge räume ich nicht gleich aus dem Auto ;)
Tja, wenn es dann wärmer ist und die Matten liegen nicht plan,
hilft der Beulendoktor auch nicht mehr.

Von daher ist die "Glass Media Mat" für mich ideal.

Die linke Seite hat ein Raster, leider in inch.
Es gibt aber auch ein "Lineal" an den äußeren Rändern, mit metrischer Einteilung.
Auf der gesamten Glasplatte kann geschnitten werden.
Im rechten Teil gibt es eine weiße Fläche,
um z.b. mit Stempelfarben zu colorieren.
Der Vorteil von Glas ist,
dass die Farben nicht antrocknen.

Die Platte wird mit einer zusätzlichen weißen Folie geliefert.
diese haftet und kann mehrfach benutzt werden.
Gerade Pasten trocknen an den Rändern schnell auf Glas ein,
um dies zu verhindern, arbeitet man mit Pasten auf der Folie.

WICHTIG:
Die weiße Folie ist nicht Alcohol-Ink tauglich!

Saubermachen?
Easy.... einfach mit einem feuchten Schwammtuch drüberwischen.
Es gehen natürlich auch Feuchttücher.

Die Platte hat an der Unterseite 8 Gummifüsschen,
die ein Verrutschen verhindern.

Größe der gesamten
"Glass Media Mat" ca. 60 x 36,3 cm
Raster: ca. 35,5 x 30,5 cm
Weiße Arbeitsfläche: ca.19 x 28 cm



Bleibt bunt
andrea
 






 


Glasfläche um Farben aufzutragen


 
 
 Die zusätzliche Unterlage bei nicht-Gebrauch einfach auf die mitgelieferte transparente Folie kleben.

Arbeitsunterlage für Pasten



 

Dienstag, 31. Juli 2018

Kreativer Sommer 2018 - mein Art Journal


Ein ganzer Monat,
mit einem neuen Team,
der eine bunt,
der andere eher schlicht,
für den einen eine Herausforderung,
für den anderen ein Herzenswerk.

Und ich bin mir ganz sicher, 
dass es jemanden gibt,
der sich fragt,
was mache ich denn nur im August ;)

Ich hoffe sehr,
dass wir euch inspirieren konnten,
ihr euch Ideen beim "roten Faden" geholt habt
und vielleicht einfach mal über euren Schatten gesprungen seid
und was Neues ausprobiert habt.

Der verrückte Sommer endet mit einem Bloghop,
bei dem nicht nur das Sommerteam mitmacht,
sondern auch einige Gäste über die ich mich besonders freue.


Mein Art Journal ist eher eine Gedankenstütze,
ich habe meine wichtigsten Stempelfarben,
Dots und Pasten darin archiviert.
Ich hoffe sehr, dass ich mir jetzt nichts mehr doppelt kaufe ;)

 So... und jetzt hopt durch den verrückten Sommer...
andrea


























Montag, 30. Juli 2018

SUPERSALE


 Schnäppchen-Jäger aufgepasst!

Heute und auch Morgen,
gibt es auf die Goodbye-Artikel
in der Erlebniswelt nochmals 20%,
mit dem Code:
SUPERSALE

Da lohnt es sich alle Seiten durchzuklicken!

Ich musste unbedingt mal Tassel ausprobieren,
nachdem ich zufällig Stickgarn in schönen Farben gefunden habe,
gings los und irgendwie passten sie perfekt an meine Tags.
Die Anhänger habe ich aus Verpackungs-Kartonage ausgestanzt.

Im übrigen ist die Stanze "Etikett" auch im Sale.

Meine Tassel-Tags eignen sich auch gut als Lesezeichen.



Bleibt bunt
andrea
















 

Freitag, 27. Juli 2018

Crackle im verrückten Sommer



Am liebsten flächig,
am liebsten transparent,
am liebsten dick aufgetragen.

Was und wieso?

Distress Crackle Clear Candy,
hier habe ich es schon einmal gezeigt.

Flächig, weil dann die Risse besser zur Geltung kommen.
Transparent, weil es die Farben einfach leuchten lässt
und dick aufgetragen, weil eine dickere Schicht grössere Risse bildet.

Schaut euch auch mal die Ergebnisse von Ulrike an.

Es ist kein Muss mit einem Stencil zu arbeiten,
probiert es einfach auch mal bei Stanzteilen aus.



Bleibt bunt
andrea






Distress Oxide, Distress Crackle Paint, Blending tool und ein Stencil

Erstmal die Farben, wild durcheinander

 und dann die Paste, die recht flüssig ist.

 Ungleichmässig aufgetragen.

 Stencil entfernen und jetzt heisst es Geduld.

Dadurch, dass die "Paste" so flüssig ist, kann man sie auch super mit einem Pinsel auftragen.



Das Ergebnis nach ca. 45 min., Mini-Risse bilden sich an den Kanten.

 Und so sieht es nach ca. 1 Std. aus.

Vollständig getrocknet, zeigt sich die komplette Struktur.