Montag, 13. Februar 2012

Klein und weiss sollte sie sein

Eine Frühlingskarte hatte meine Freundin "in Auftrag gegeben". Nicht so gross und weisser Karton, so sollte sie aussehen.
Hmmm....weiss ging schon mal gar nicht. Zu rüschig mag sie es auch nicht, dafür liebt sie geprägte Hintergründe...
Ok, klitzekleine Mini-Blüten im dezenten Rosa, ein winziger Schmetti, der zarte Zweig, ein paar Knospen oder Blütenblätter und winzige Halbperlen - das war es -.
Die Karte ist gut angekommen und jetzt möchte sie noch genauso eine, nur mit bunten Blümchen....achjaaaa.....

Dann mal bis morgen,
andrea









Kommentare:

  1. Oh, das sieht ja mal lieb aus!
    Tolle Idee - genial umgesetzt!

    Lg,katrin

    AntwortenLöschen
  2. boooahhh...eine ganz zauberhaftes Kärtchen!
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Die Karte ist wunder- wunderschön!
    Danke für´s Teilen!
    LG
    Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön ist die denn! Also, ich will den Embossingfolder mit den Punkten auch unbedingt noch haben, solltest du mal irgendwo bestellen, wo es den gibt, bestell ihn für mich mit! BITTE!

    Liebe Grüße, ines

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Karte, so "aufgeräumt" :o))...Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Die Karte gefällt mir noch besser als die Currygelbe. Sie sieht so schön zart und leicht aus. Wunderbar!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen