Freitag, 22. November 2013

Die ersten Geschenke aus der Küche

So langsam kann man ja schon mal dran denken oder sogar schon etwas verpacken.
Bei mir gibt es in diesem Jahr Kräuteröl - und das muss noch etwas durchziehen.
Also bin ich nicht zu früh!


Gleich kommen meine ersten Zimtschnecken in den Ofen, mal sehen ob sie schmecken.


Startet gut ins Wochenende,
andrea








Kommentare:

  1. oh ... wie lecker!
    was hälst du von einem deal :)

    ich öl ... du ? (wünsche werden gerne entgegen genommen:)

    gglg und ein schönes wochenende wünscht dir
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Kräuteröl?
    Tolle Idee...und dann ja auch *optisch* ein Genuss!
    ...und dann noch der tolle Renke-Stempel...
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  3. Abgesehen von der grandiosen Idee etwas aus der Küche zu verschenken, finde ich heute dein Foto allererste Sahne!
    ja, ich geb zu, ich bin heut neidisch! Weil es hier im erzi grau in grau ist, tagsüber wird es kaum richtig hell, es nieselt. Mann und Kind sind müde...

    Kannst du morgen Vormittag ein paar Sonnenstrahlen hierher schicken? Sonst kriegt man doch die Krise, wird depri oder bleibt im Bett...

    Bleib bunt! Das Kräuteröl ist ne tolle *bunte* Inspiration!
    ♥ige Grüße
    Gaby..

    AntwortenLöschen
  4. wow...das sieht sooooo mega aus...richtig professionell!!!
    Ein supertolles Geschenk'!!!
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea,

    das sieht sehr lecker aus.

    Aber sag mal wir es nicht schlecht?
    Ich habe selber mal für mich
    Knoblauchöl angesetzt und das hat nach einigen Tagen angefangen zu gären
    sogar im Kühlschrank. :-((((

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  6. Geschenke aus der Küche gefallen mir immer sehr,
    Dein Kräuteröl sieht fantastisch aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  7. Eine ganz tolle Geschenkidee.... etwas zum verbrauchen ist immer gut :-)

    GLG
    Bella

    AntwortenLöschen