Montag, 16. April 2012

Anleitung für's Wägelchen

Guten Morgen,
wie versprochen gibt es heute die Anleitung zum Nachbauen.
Für die Seitenteile habe ich die Top Note von SU genommen, es gehen aber auch alle anderen Dies.
Halbiert (dann ca. 9,5 x 5,7 cm) ergibt es die Seitenteile des Wagens.
Der Innenteil kann größenmässig variabel gestaltet werden, das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Bei den Rädern klebe ich immer zuerst die eine Seite und passe dann die andere an. Ich verwende Flüssigkleber, so sind die Räder noch positionierbar und der Wagen steht nicht ganz schief. 
Und dann geht's ans Dekorieren....
Wenn noch Fragen sind oder ich irgendwas vergessen habe....immer her damit.

Dann viel Spass beim Nachwerkeln,
andrea


Bevor ich es wieder vergesse - ein Herzliches Willkommen an meine neuen Leserinnen! Ich freue mich immer enorm, wenn meine Leserschar steigt.





Kommentare:

  1. super das werde ich bestimmt mal machen
    lg
    susanne

    AntwortenLöschen
  2. Andrea!

    Wow! Super. Vielen Dank für diese wunderbare Anleitung.

    Liebe Grüße, ines

    PS: Die werde ich später bei mir verlinken. SOOO TOLL!

    AntwortenLöschen
  3. Hi, danke für deine Mühe und das Teilen, so schwer schauts gar nicht aus, aber es ist so ein netter Hingucker! Toll gemacht.

    Alles Liebe
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. ohh wie soll ich sagen du bist ein Schatz echt toll dankeschön..lg Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Wie süss.Der ist ja noch schöner als der Erste.Vielen Dank für die Vorlage.Deine Idee ist supertoll.LG Tamara

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön und so einfach,danke!

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  7. Vielen vielen Dank für die Anleitung. Das wird gleich abgespeichert und im Juni für Mia´s Geburtstag umgesetzt!
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  8. Super schön. Vielen Dank für die Anleitung.

    Lg und noch eine schönen Abend.

    JULE

    AntwortenLöschen