Sonntag, 17. Dezember 2017

Verpackt


Ich finde das Falzbrett für Verpackungen
immer noch eine geniale Erfindung.

Geschenk ausmessen,
Grösse der Verpackung in einen Rechner eingeben,
ich nehme immer diesen,
ein bisschen falzen,
ein bisschen punchen,
zusammenbauen,
Banderole rum
und ein bisschen Schnickeldidack.





Papiere aus meinem unerschöpflichen Papiervorrat,
Eichelzweige findest du hier
kupferfarbendes Garn hier.




Bleibt bunt und habt einen schönen 3. Advent
andrea






 


Kommentare:

  1. Nun, messen und punchen, das kriege ich auch noch hin, aber Schnickeldidack - das ist wirklich Deine Domäne .... toll!
    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  2. Ja diese Falzbretter sind was Feines ...
    Tolle Verpackung.#Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch verpackt! :) Und die Papiere passen auch wunderbar zusammen! Vielleicht sollte ich mein Falzbrett für Umschläge endlich mal einweihen, nachdem ich es mir vor langer langer Zeit mal zugelegt habe? ;) Dein heutiger Beitrag animiert auf jeden Fall dazu! LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Im nächsten Jahr werde ich die Falzbretter auch mal ausprobieren (sie liegen noch unberührt im Schrank :)
    Deine Verpackung ist toll, liebe Andrea: sehr schön, schlicht und stimmig ... wie immer :) !
    Hab noch einen wunderschönen Advent und ein fröhliches Weihnachtsfest!
    Ganz herzlich
    Gesa

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung
https://bluetenstempel.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.