Sonntag, 12. August 2018

So lange musste ich warten...


...  schon in Frankfurt auf der Creativeworld
habe ich mir diese multifunktionale Glasplatte angeschaut
und in die Kategorie "must have" geschoben.
Neue Tools & Co. können mich immer begeistern,
wenn ich sie gut finde ;)

Naja, dann hats ewig gedauert,
bis tonic damit rüberkam.


Ich ärgere mich ja schon länger über meine Schneidematten,
ich will auf ihnen mit Farbe sprühen können, schneiden, Pasten ausprobieren usw.
Klar, kann ich alles.... aber nach ein paar farbigen Versuchen
bekomme ich sie nicht mehr sauber.
Und wenn ich dann mal Fotos zeige,
auf denen auch die Arbeitsfläche zu sehen ist,
ärgert es mich ein bisschen, dass sie schon so *pieeeep* aussehen.

Ausserdem hatte ich meine Matten mit zu den Workshops
und unwichtige Dinge räume ich nicht gleich aus dem Auto ;)
Tja, wenn es dann wärmer ist und die Matten liegen nicht plan,
hilft der Beulendoktor auch nicht mehr.

Von daher ist die "Glass Media Mat" für mich ideal.

Die linke Seite hat ein Raster, leider in inch.
Es gibt aber auch ein "Lineal" an den äußeren Rändern, mit metrischer Einteilung.
Auf der gesamten Glasplatte kann geschnitten werden.
Im rechten Teil gibt es eine weiße Fläche,
um z.b. mit Stempelfarben zu colorieren.
Der Vorteil von Glas ist,
dass die Farben nicht antrocknen.

Die Platte wird mit einer zusätzlichen weißen Folie geliefert.
diese haftet und kann mehrfach benutzt werden.
Gerade Pasten trocknen an den Rändern schnell auf Glas ein,
um dies zu verhindern, arbeitet man mit Pasten auf der Folie.

WICHTIG:
Die weiße Folie ist nicht Alcohol-Ink tauglich!

Saubermachen?
Easy.... einfach mit einem feuchten Schwammtuch drüberwischen.
Es gehen natürlich auch Feuchttücher.

Die Platte hat an der Unterseite 8 Gummifüsschen,
die ein Verrutschen verhindern.

Größe der gesamten
"Glass Media Mat" ca. 60 x 36,3 cm
Raster: ca. 35,5 x 30,5 cm
Weiße Arbeitsfläche: ca.19 x 28 cm



Bleibt bunt
andrea
 






 


Glasfläche um Farben aufzutragen


 
 
 Die zusätzliche Unterlage bei nicht-Gebrauch einfach auf die mitgelieferte transparente Folie kleben.

Arbeitsunterlage für Pasten



 

Kommentare:

  1. Ach ich freue mich auch schon drauf und kann es kaum erwarten ;)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein laaaaaanger Text !! Wenn du schon so begeistert bist - ärger ich mich jetzt doch, dass ich sie mir nicht bestellt habe!!
    Ganz liebe Grüsse Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube ich weiß jetzt nach was ich in Frankfurt ausschau halten werde,
    danke für deinen Erfahrungsbericht
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung
https://bluetenstempel.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.