Samstag, 21. Juli 2018

Distress inks im verrückten Sommer


 Wenn man erstmal angefangen hat...
ansich sollte nur der Hummer etwas heller erscheinen,
dann kam noch dies und das dazu.

Inspirationen zum verrückten Sommer findet ihr wie immer hier
oder bei instagram unter #verrücktersommer.




Bleibt bunt
andrea





Distress inks, Blending tool, Papier, Stencil, ein Stück Haushaltspapier


Die Farben habe ich einfach wild durcheinander aufgebracht


 Das Küchentuch mit Wasser besprühen, so das es schön nass ist...


... auf den Stencil legen


... und jetzt aufs Papier und gut mit den Fingern andrücken


 Das nasse Tuch löst die Farbe an und saugt sie auf.


 Einfach noch ein paar Wassersprenkler mit den Fingern verteilt und mit einem Tuch abgetupft.


 Das Ganze war mir irgendwie noch zu wenig, Paste musste her...


 Da fehlte mir immer noch was...


 ... ein Kalligrafie-Stift lag auf meinem Tisch, einfach mal die Hummer-Konturen nachgezogen


 und ein bisschen rumgekleckst.... fertig!



























Kommentare:

  1. Genial und große Klasse
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer großartig! Wobei es mir in jeder Schaffens-Phase gefällt - angefangen vom 'blassen' Hummer.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Spitzenmässig! Muss ich ausprobieren ��. GLG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hui, sieht das klasse aus. Eine tolle Kombi aus verschiedenen Techniken.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Sehr genial!
    Spätestens jetzt komme ich wohl um die Distress Inks nicht mehr herum 😂
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. ABSOLUT COOL :::: TOLL !
    Ganz liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. "...EINFACH mal die Hummerkonturen nachgezogen"; Du bist lustig! ;) Die Idee allein schon ist sowas von genial und Dein Ergebnis haut mich mal wieder um. Du hast es echt drauf!!!
    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Idee, das muss ich auch mal ausprobieren. ��
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee mit Stencil und nassem Küchentuch ist mega! Muß ich gleich ausprobieren.
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung
https://bluetenstempel.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.